Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 18/4012W

Info: Eigentlich weiß (fast) jeder, wie Glocken klingen und welche Klangvielfalt ein gutes Glockengeläute entwickeln kann. Aber, wie werden Glocken gegossen, was geschieht in der Glockengrube und gibt es wirklich ein Geheimnis des Glockenklanges? Und was ist gemeint, wenn Experten von Falschen Glocken, Bienenkorbglocken oder Zuckerhutglocken sprechen?
In dem in Nordrhein-Westfalen einzigartigen Museum werden diese und andere Fragen "rund um die Glocke" auf spannende und unterhaltsame Weise beantwortet. Während der klingenden Zeitreise durch die Glockengeschichte erfahren Besucher Überraschendes und Unbekanntes über die Bedeutung von Glocken im kirchlichen und im weltlichen Bereich der Menschen.
Originalglocken, historische Dokumente, Fotos und Filme verdeutlichen die Einmaligkeit der Glocke als Signalgeber, Musikinstrument, Kunstwerk und Denkmal und helfen, das Geheimnis der Glocken und ihre Klänge zu entdecken.
Eine Menüauswahl im Hotel "Zur Krone" lädt anschließend zum inkludierten gemeinsamen Mittagessen ein. Gut gesättigt geht es zur Besichtigung der einzigen Glockengießerei in Westfalen und im Norddeutschen Raum, der Glocken- und Kunstgussmanufaktur Petit und Gebr. Edelbrock. Hier haben wir die Möglichkeit, direkt in den Produktionsräumen der bereits 1690 gegründeten Glockenmanufaktur den Aufbau der Glockenform in der Praxis zu erleben und Glockenformern bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen.
Gemeinsame Anreise mit dem Reisebus, Treffpunkt Touristikbushaltestelle am Hauptbahnhof Oberhausen

Kosten: 40,00 € €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
17.04.2018 08:30 - 18:00 Uhr   Glockenmuseum und -gießerei Gescher

Das Baby ist da, die Freude riesig und nichts geht mehr. Wer keine Hilfe von Familie und Freunden hat bekommt sie von wellcome. Wie ein guter Engel kommt die ehrenamtliche Mitarbeiterin der Familie im ersten Lebensjahr des Kindes zu Hilfe. 

Opens internal link in current windowKontakt

Ille Lauterfeld, Tel. 0208/85008-437
Sprechzeiten: Mi. 9.30-12.30 Uhr

Initiates file downloadBroschüre herunterladen.