Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 18/4016W

Info: Genau vor einem Jahr, im September 2017, startete die neue Einheit von Thyssen-Krupp mit zwei 3D-Druckern, die Bauteile aus Metall und Kunststoff herstellen können.
Beim 3D-Druck werden dreidimensionale Werkstücke schichtweise aufgebaut. Der Aufbau erfolgt computergesteuert aus einem oder mehreren flüssigen oder festen Werkstoffen nach vorgegebenen Maßen und Formen (CAD). Beim Aufbau finden physikalische oder chemische Härtungs- oder Schmelzprozesse statt. Typische Werkstoffe für das 3D-Drucken sind Kunststoffe, Kunstharze, Keramiken und Metalle. 3D-Drucker werden in der Industrie, in der Forschung und in der Kunst eingesetzt. Das neue Kompetenzzentrum von Thyssen-Krupp steht auf dem Gelände der Konzerntochter Presta in Mülheim und dort sind wir zu einer Betriebsführung angemeldet.
Individuelle Anreise. Der Treffpunkt in Mülheim wird zeitnah bekannt gegeben.

Kosten: 8,00 € € (Ermäßigung möglich)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
25.09.2018 09:00 - 13:00 Uhr   ThyssenKrupp - Gelände Mülheim

Das Baby ist da, die Freude riesig und nichts geht mehr. Wer keine Hilfe von Familie und Freunden hat bekommt sie von wellcome. Wie ein guter Engel kommt die ehrenamtliche Mitarbeiterin der Familie im ersten Lebensjahr des Kindes zu Hilfe. 

Opens internal link in current windowKontakt

Ille Lauterfeld, Tel. 0208/85008-437
Sprechzeiten: Mi. 9.30-12.30 Uhr

Initiates file downloadBroschüre herunterladen.