Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 18/3011W

Info: Auf der Suche nach Wohlbefinden interessieren sich viele Menschen verstärkt dafür, was sie täglich essen. Andere entdecken das Thema Ernährung für sich selbst erst, wenn sie mit einer Krankheit konfrontiert sind. Seit vielen Jahren beschäftigen Ernährungsforscher sich mit der Frage, wie und in welchem Ausmaß unser tägliches Essen auch vor Krebs schützen kann. Welche Ernährungsgewohnheiten halten uns gesund? Welche können krank machen?
Es gibt bisher keine Ernährungsform, die eine Krebserkrankung gezielt "angreift", es ist jedoch bekannt, dass ein guter Ernährungszustand eine Krebstherapie günstig beeinflussen kann.
Die Ökotrophologin Lisa Nitsch zeigt, dass einige einfache Kenntnisse helfen können, die Ernährung gesund zu gestalten. Zu Beginn des Abends erfolgt die Theorie. Dabei werden auf der Grundlage aktueller Forschung Ernährungsempfehlungen zur Prävention sowie für bereits Erkrankte erläutert. Anschließend wird die Theorie in die Praxis umgesetzt. Es wird gemeinsam gekocht, gegessen und es gibt die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen.
Die Lebensmittelumlage beträgt 10 Euro.
Dieser Kurs wird vom Zonta Club Oberhausen unterstützt und kann daher im Rahmen unserer Angebote für an Brustkrebs erkrankte Frauen gebührenfrei angeboten werden.

Kosten: 0,00 € €

Datum Zeit Straße Ort
27.11.2018 17:30 - 21:15 Uhr Marktstr. 154 FEBW, Küche

Das Baby ist da, die Freude riesig und nichts geht mehr. Wer keine Hilfe von Familie und Freunden hat bekommt sie von wellcome. Wie ein guter Engel kommt die ehrenamtliche Mitarbeiterin der Familie im ersten Lebensjahr des Kindes zu Hilfe. 

Opens internal link in current windowKontakt

Ille Lauterfeld, Tel. 0208/85008-437
Sprechzeiten: Mi. 9.30-12.30 Uhr

Initiates file downloadBroschüre herunterladen.